Seitensprung – das Spiel mit dem Feuer

Ein Seitensprung machen oder auch Fremdgehen ist eigentlich das Resultat oder die Reaktion in einer Beziehung, die völlig menschlich und nachvollziehbar ist, sobald man als Außenstehender alle Umstände kennt. Die Menschen sind eigentlich sehr treue und monogam lebende Wesen. Jedoch resultiert das Fremdgehen, also der Seitensprung, meistens aus einer schon lang andauernden Unzufriedenheit in einer Beziehung. Denn wenn sich Unstimmigkeiten, Streit und die daraus entstehende Unzufriedenheit eines Partners in eine Art der Frustration entwickelt, ist die Beziehung ohne eine gemeinsame Verhaltensanalyse und Problemlösung nicht gesund und zum Scheitern verurteilt. Der Seitensprung ist im Grunde eine Ablenkung der familiären Probleme und meist auch der Ausgleich einer momentan enstandenen sexuellen Frustration in der eigenen Beziehung.

Laut Statistik neiget das männliche Geschlecht eher dazu einen Seitensprung zu begehen. Viele Beziehungen funktionieren eindeutig besser, wenn einer der Partner einen heimliche Affäre hat oder des öfteren einfach fremdgeht. Da dieser dann eventuell befriedigter und entspannter ist, verläuft die bestehende feste Beziehung wesentlich entspannter. Manchmal verliebt sich der fremdgehende Partner auch ganz neu in seinen Partner, da dieser auf einmal wieder interessant wird. Bei manchen Menschen ist das Fremdgehen auch krankhaft. Diese Menschen brauchen den „Kick“, sich mit anderen fremden Personen heimlich zu treffen um miteinander zu schlafen. Die dabei auftretende Spannung und das Risiko erwischt zu werden, ist für diese Menschen meist sehr viel erregender und dient der schlussendlichen Befriedigung mehr als der eigentliche Sexualakt an sich. Dies ist der hauptsächliche und meist auch entscheidende Grund des Fremdgehens von Betroffenen einer sogenannten Sexsucht.

Der www.seitensprungtest.de bietet eine Übersicht über Seitensprungagenturen. Sobald jedoch diese Seitensprünge von dem betrogenen Partner entdeckt werden, ist die Beziehung meistens sofort beendet. Man sollte immer versuchen die eigene Beziehung, die einem sehr wichtig ist, mit solchen sinnlosen Seitensprüngen nicht zu gefährden. Gespräche über Dinge, die einem in der Beziehung oder an dem Partner stören, sollten in den meisten Fällen konstruktiv an- und besprochen werden. Dann lebt man eine gesunde und hoffentlich nie endende glückliche Beziehung.

Schlagwörter: , , ,

Über admin